Hier Online
Terminvergabe
Ellenbogen
Durch Beugung des Ellenbogens kann der Mensch die Nahrung zum Mund führen. Das Speichenköpfchen kann, durch ein Ringband gehalten, neben der Elle im Gelenk rotieren, so daß der Unterarm um 180° drehbar ist. Diese Konstruktion erlaubt komplexe Bewegungen des Armes. Erst durch diesen Bauplan des Unterarmes ist es möglich, mit der Hand als Werkzeug in beliebiger Stellung ein Objekt zu ergreifen und festzuhalten.

Seitlich wird das Gelenk durch die starken Bandzügel der Kollateralbänder vergurtet. Sie haben die Aufgabe, den Gelenkflächenkontakt aufrecht zu erhalten und das Gelenk passiv zu stabilisieren. Die Gelenkkapsel ist ebenfalls durch diagonal verlaufende Bänder verstärkt. Kommt es zum Beispiel durch eine Sportverletzung zum Riß eines Seitenbandes, resultiert eine schmerzhafte Instabilität. Die Muskulatur des Oberarmes und des Unterarmes zieht überwiegend über das Ellenbogengelenk hinweg und ermöglicht die kraftvolle aktive Bewegung und Drehung des Unterarmes. Der Bizeps-Muskel ist der Hauptbeugemuskel im Ellenbogengelenk. Er kann bei einer rechtwinkligen Stellung des Ellenbogengelenk seine größte Kraft entfalten.

Entzündlich-rheumatische Gelenkerkrankungen werden medikamentös und insbesondere durch intraartikuläre Injektionen behandelt. In schweren Fällen können auch operative Maßnahmen erforderlich werden.

Die zur Hand ziehenden Streckmuskeln entspringen an dem äußeren Oberarmknochenende und können hier bei Überlastung schmerzhaft sein ("Tennisellenbogen"). Bei diesem Krankheitsbild können wir unter anderem eine ESWT-Behandlung durchführen. Auch eine Akupunktur-Behandlung in unserer Praxis kann helfen, die muskulären Ungleichgewichte zu beseitigen.

Eine Arthrose des Ellenbogengelenkes ist eher selten. Da das Gelenk oberflächlich liegt, ist es einer Injektionsbehandlung gut zugänglich. Über das entzündungshemmende und schmerzlindernde Spektrum der Behandlung hinaus kann auch am Ellenbogengelenk eine MBST-Behandlung durchgeführt werden.

Falls Sie weitere Fragen zu einzelnen Therapieverfahren haben, sprechen Sie uns gerne an.